Ausrichtung auf abstrakte Malerei

Zuletzt habe ich ja das Nashorngemälde gemalt mit Acrylfarben. Für dieses Bild ist aktuell der Schattenfugenrahmen in Arbeit. Allerdings werden sich meine Hauptbilder ändern bzw. die Ausrichtung der Gemälde in eine andere Richtung bewegen.

In manchen Zeichnungen oder Gemälden habe ich den Surrealismus schon ein paar Mal verwendet!

Das ist natürlich nur eine alte Skizze:

Es geht eher in die Richtung Landschaftsbilder gepaart mit leichtem Surrealismus.

„Der Surrealismus ist destruktiv, aber er zerstört nur das, was er als Einschränkung unserer Vision ansieht.“ -Salvador Dali

Hier noch eine Skizze von mir:

Was auch ziemlich abstrakt gemalt ist, war mein vor ein paar Jahren gemaltes Acrylgemälde. Es ist zwar in Farbe, aber die Schwarz-/Weiß-Version finde ich auch ziemlich gut:

Surrealismus ist natürlich Geschmackssache… wie alles andere auch. In dem Bild ist der Surrealismus-Anteil sehr hoch, ich denke der zukünftige Anteil dürfte geringer ausfallen.

Ein leichter Surrealismus wird von nun an dabei sein!

Lasst euch überraschen.

Tibor Jago

Mein erstes gemaltes Bild

Lang ist es her… sehr lang. Mein erstes (bekannt dokumentiertes) gemaltes Bild war eine Kombination mit einer Collage. Danach oder im selben Jahr, gab es noch ein paar weitere Bilder von Tibor Jago.

Die Maus ist dabei recht gut getroffen, auch wenn dabei nur einfache Stilmittel verwendet wurden. Links oben sieht man ganz leicht eine gezeichnete Sonne. Alle Bilder liegen mir noch als Original vor.

Zeichnungen helfen, Erinnerungen zu verarbeiten.

Hier ist ein weiteres Bild, welches ein Haus mit Garten zeigt. Ein wohl sehr häufiges Bild bei Kindern. Was das Objekt rechts in der Mitte ist, möchte sich mir leider nicht erschließen – auch wenn ich selbst der Urheber bin.

Nicht nur Zeichnungen, sondern auch Comics habe ich sehr oft gemalt.

Die verwendeten Farben, dürften Wasserfarben sein, welche sehr häufig verwendet wurden bzw. werden. Ich male nur selten mit Wasserfarben, finde aber, dass diese eine ganz besondere Eigenschaft haben und zwar das verlaufen bzw. vermischen von Farben. Da können sich sehr coole Muster ergeben.

Aktuelle Gemälde findest du in meiner Galerie. Alle Comics findest du auf TibaToons.de. Auf Instagram und Youtube bin ich auch vertreten. Schaue also gerne vorbei, folge mir und verpasse so nichts mehr.

Hast du noch Sachen aus Kindheitstagen? Schreibe doch einen Kommentar.

Dein Tibor Jago

Nashorn in der Savanne (Gemälde)

Dieses Acrylgemälde zeigt ein Nashorn in der Savanne. Das ursprüngliche Nashorn Bild wurde in Südafrika aufgenommen. Die Hintergründe wurden nach Belieben und nach Wunsch geändert.

Nashörner gehören zu den bedrohten Tierarten und deren Hörner sind von illegalen Wilderern leider beliebt. Die Hörner werden deshalb meistens gleich durch die Behörden/Rangern abgetrennt, damit für das Nashorn keine Gefahr mehr besteht.

Trotz dem abtrennen der Hörner durch Behörden, sind Nashörner vor Wilderern nicht sicher.

Nashorn in der Savanne (Acrylbild 130×90, Süd Afrika)

In dem Acrylbild des Künstlers Tibor Jago wurden die Hörner nachträglich eingefügt, denn im Original besitzt das Nashorn keine Hörner mehr. Daher ist das Gemälde gegenüber eines Fotos einzigartig.

Wer sind die Vorfahren der Nashörner?

Die nächstgelegenen Verwandten von Nashörnern sind Tapire und Pferde. Der Vorgänger bzw. das “Ur-Nashorn” hieß Paraceratherium und lebte vor ca. 22-34 Millionen Jahren. Hoffen wir, dass unsere Nashörner in Zukunft überleben werden, denn es schreibt bereits seit Millionen von Jahren Geschichte.

Jagocreation bietet selbst gemalte Kunstgemälde, Bildbearbeitung und 2D-Animationen (TibaToons) an.

Jagocreation bietet Ölgemälde an

Ab jetzt gibt es nicht nur Acrylgemälde zur Auswahl, sondern auch Gemälde auf Öl-Basis die gemalt werden können. Einfach eine Nachricht schreiben.

Ölfarben haben eine ganz andere Wirkung wie Acrylfarben, sind aber auch sehr teuer.

Gemalt werden kann in Richtung moderne Kunst oder auch deine eigenen Urlaubsfotos. Alles jedoch in meinem eigenen geschwungenen Malstil.

WO HABEN ÖLFARBEN VORTEILE?

Sie sollen mehr Farbabstufungen und eine höhere Farbkraft aufweisen.

Leider sind auch diese Farben vor dem Alter nicht gefeit. Denn kürzlich kam in den Nachrichten, dass sich die Farben eines Bildes eines bekannten Malers ändern. Die Farbkraft sinkt somit. Man sieht somit das alles vergänglich ist.

Nichtsdestotrotz, egal welche Farben letztendlich verwendet werden, das Bild ist wohl das auschlaggebenste.

Fotodrucke werden nur 200 Jahre alt. Während richtige gemalte Gemälde mehrere hunderte Jahre überdauern können.

Viel Spaß auf meiner Seite und bis bald.

Tipps | Zu Räumedekoration

Nebst Geschirr, Teppich, Möbelstücke und vielen weiteren zahllosen Accessoires, sollte den Wandbildern die größte Aufmerksamkeit zukommen. Immerhin sind sie eine der aussagekräftigsten Dekomöglichkeiten die es gibt. Sie hängen meistens auf Augenhöhe und geraten so sehr lange in das zentrale Blickfeld des Betrachters.

Wandbilder sind zentraler Bestandteil von Räumen und sagen viel über Ihre Besitzer aus.

Doch was für Gefühle sollen beim Betrachter ausgelöst werden?

Die Aussage

Jedes Bild überträgt eine bestimmte Message, in die man mehr oder weniger hineininterpretieren kann. Beispielsweise eine idyllische Landschaft. Für manche ist es vielleicht einfach nur die Ruhe und Entspanntheit, welche ein Bild ausstrahlt. Diese Message soll auch auf den Betrachter übergehen.

Bei einem Landschaftsbild weiß der Betrachter sofort: Der Besitzer liebt das “grüne” Erholung!

Eine Landschaft in der man sich verlieren, aus dem Alltag entschwinden kann. Ein Rückzugsort.

Doch nicht nur Landschaften können die Wände schmücken, sondern auch Tiere, Menschen, Gebäude, surreale Kunst, moderne Kunst, uvm.

Das Befinden

Nehmen wir nochmal das Landschaftsbild. Auf jedem Menschen wird dieses Bild mit seinen Farben und Formen eine andere Empfindung auslösen. Etwa weil jeder eine andere Geschichte hat, anders aufgewachsen ist und andere Werte hat.

Die Werte eines Menschen, entscheiden über die Gefühle beim betrachten eines Bildes.

So ist jemand der beispielsweise in einem Bauernhof aufgewachsen ist, entsprechend mehr mit grüner Umgebung vertraut als derjenige, welcher in einer Stadt aufgewachsen ist.

Bild in der Wohnung. Was löst es aus? Credit: Keresi72

Der Stadtmensch kann sich natürlich auch nach einer schöneren, ruhigeren Umgebung sehnen bzw. in den Urlaub fahren, abseits der vielen Straßen und dem Lärm. Genauso gut kann es umgekehrt sein oder viele weitere Gründe habe, warum sich jemand bei einem Gemälde unbehaglich oder positiv gestimmt fühlt.

Nicht die eigene Empfindungen auf jemand anderen übertragen.

Man sollte sich eben im Klaren sein, welches Befinden man in sich oder vielleicht bei anderen selbst auslösen möchte.

Der Restaurantbesitzer

Als ich einmal in einem italienischen Restaurant war, habe ich den Besitzer auf seine Bilder angesprochen. Es waren schöne typische Ölgemälde aus verschiedenen italienischen Regionen. Der Besitzer hatte sich diese Gemälde bei einem Künstler bestellt, nicht nur weil er sie gern mochte, sondern auch weil er italienischen Flair ausstrahlen wollte und genau das tat es.

Die Message eines Bildes ist wichtig für dein Business.

Es gab dem Ganzen noch das gewisse Etwas, eine Ausstrahlung von Authentizität und Glaubwürdigkeit.

Fazit

Schaue Dir handgefertigte Gemälde an. Überlege Dir, was in deine Räumlichkeiten reinpassen könnte. Farbe und Material spielen hier ebenfalls eine entscheidende Rolle. Ein Bild mit vielen Grünanteilen passt besser zu einem grünen Teppich.

Ein Bild kommt mehr zur Geltung, wenn die Umgebung darauf abgestimmt ist.

Vielleicht möchtest Du aber auch keine einfache Baumwollleinwand, sondern ein Motiv auf einer Aluminium- oder einer Glasplatte? Es gibt viele Möglichkeiten die Individualität zu unterstreichen.

Meine Acrylbildersammlung findet ihr hier in der Galerie.

Dein Jagocreation.de

Beitragsbild: ©Keresi72